Last Call: Tabu-Seminar mit Filmregisseur Jan Henrik Stahlberg

Wie erzählt man über  Themen, die von den Boulevardmedien ausgeschlachtet oder gesellschaftlich verschwiegen werden? Das weiß Drehbuchautor, Filmregisseur & Schauspieler Jan Henrik Stahlberg. In seinen Filmen setzt er sich mit Themen wie Selbstjustiz („Muxmäuschenstill“) oder Sexualität („Fikkefuchs“) auseinander. Zuletzt auf der Kinoleinwand war er 2019 in „Die Goldfische“ an der Seite von Tom Schilling & Birgit Minichmayr zu sehen. Beim JPN-Seminar steht er zu seinen Produktionen Rede und Antwort. Als weitere Gesprächsgäste dabei sind Journalistin Denise Linke als Herausgeberin des Autismus-Magazines N#MMER und Sabine Schwemm, Landeskoordinatorin der Initiative Verschickungskinder. Nutzt die letzten Stunden und meldet euch an, wir sehen uns am Bildschirm!

Posted in Allgemein.