Conrad von Meding

Warum Journalist werden?

“Kaum ein anderer Beruf bringt eine/n so viel mit unterschiedlichen Menschen und Themen zusammen wie der des Lokaljournalismus. Aber dafür braucht es mehr als einen Hang zum Schönschreiben: Ausdauer, Hartnäckigkeit, Geduld, lebenslange Neugierde – und eben Spaß daran, mit vielen unterschiedlichen Menschen und Themen zu tun zu haben. Wer sein Berufsleben lieber auf ausgetretenen Pfaden sehen will, sollte zu einer Versicherung gehen.” – Conrad von Meding, Hannover

Ich …

… bin Lokalredakteur mit Herzblut

… arbeite bei der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung

… gebe gelegentlich Seminare zu journalistischem Arbeiten

… moderiere häufig Veranstaltungen

… schreibe selten Bücher, mache häufig Führungen zu Denkmalen

… bis Ende 1968 geboren, habe in Hannover, Hessen und Schaumburg gewohnt

… habe während der Schulzeit Schülerzeitung gemacht – und natürlich in der JPN mitgearbeitet

… habe eine Frau im Büro der JPN, eine erwachsene Tochter und einen erwachsenen Sohn

… bin studierter Sozialwissenschafter und rate stets dazu, nicht Journalismus zu studieren